1/6

 
16.09.2019 | Abgeordnetenbüro
Staatsministerin Kerstin Schreyer zu Gast im Stimmkreis
Anfang des Jahres hat auf Initiative des Landtagsabgeordneten Manuel Westphal eine Gesprächsrunde mit Verantwortlichen zum Thema „Inklusion in Kindertagesstätten“ stattgefunden. Damals wurde die Idee geboren, der zuständigen Staatsministerin für Familie, Arbeit und Soziales Kerstin Schreyer die Herausforderungen aus dem Alltag vorzustellen. Aus diesem Grund konnte am Ende der Sommerferien die Inklusionsrunde ein zweites Mal tagen und der Ministerin über Erfahrungen aus dem Alltag berichten.

06.09.2019 | Abgeordnetenbüro
Anpassungen auf Bundes- und Landesebene notwendig
Bauen muss schneller möglich sein und wieder günstiger gemacht werden, ist sich der Stimmkreisabgeordnete für den Bayerischen Landtag Manuel Westphal sicher. Durch eine Vereinfachung des Baurechts und flexiblere bauliche Entwicklungsmöglichkeiten wäre eine wichtige Entlastung von Bauherren möglich. Dazu sind Anpassungen auf Bundes- und Landesebene notwendig.

03.09.2019 | Abgeordnetenbüro
Sonderinvestitionsprogramm wird fortgesetzt
Der Stimmkreisabgeordnete für den Bayerischen Landtag Manuel Westphal freut sich über die Ankündigung des Sozialministeriums, weiter den Ausbau von Kinderbetreuungsplätzen mit hohen Fördersätzen zu unterstützen. „In den vergangenen Jahren konnten in unserer Region zahlreiche Betreuungsplätze für Kinder geschaffen werden. Diese positive Entwicklung müssen wir in den nächsten Jahren fortsetzen, damit Eltern in Altmühlfranken gute und verlässliche Angebote vorfinden“, betont Manuel Westphal.