1/6

 
17.08.2018 | Abgeordnetenbüro
Landtagsabgeordneter unterstützte Projekt von Beginn an
Die Hochschule Weihenstephan-Triesdorf plant, ein Kompetenzzentrum für Digitale Agrarwirtschaft (KoDA) am Campus Triesdorf einzurichten. Mit diesem Projekt möchte man deutschlandweit eine Führungsrolle im Bereich der Digitalisierung der Landwirtschaft einnehmen. Der zuständige Stimmkreisabgeordnete Manuel Westphal hat das Projekt von Anfang an unterstützt und sich an der Konzeptentwicklung beteiligt.

17.08.2018 | Abgeordnetenbüro
Erster Schritt zur bienenfreundlichen Region
Auf Initiative des Stimmkreisabgeordneten für den Bayerischen Landtag Manuel Westphal haben sich Vertreter des Landkreises, der Kommunen, der Landwirtschaft, der Imker und des Gartenbaus und der Landespflege getroffen, um einen Bienenpakt für den Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen zu unterzeichnen. Darin werden verschiedene Maßnahmen beschrieben, wie genügend Lebensraum und Nahrungsquellen für Bienen und andere bestäubende Insekten erhalten und geschaffen werden können.

17.08.2018 | Abgeordnetenbüro
Landrat Dr. Jürgen Ludwig und Abgeordneter Manuel Westphal freuen sich über die Förderung durch den Freistaat Bayern
Der Freistaat Bayern wird für den Ausbau der Kreisstraße AN 54 zwischen Königshofen a.d.Heide und Birkach Zuwendungen in Höhe von 1.000.000 Euro gewähren. „Dies teilte uns die Staatsministerin für Wohnen, Bau und Verkehr Ilse Aigner mit. Wir freuen uns, dass der Freistaat Bayern erneut eine wichtige Baumaßnahme in unserer Region fördert. Dadurch werden die Verkehrsverhältnisse verbessert und eine wichtige Investition ermöglicht“, erklärten Landrat Ludwig und der Landtagsabgeordnete Westphal gemeinsam.