1/6

 
26.07.2017 | Abgeordnetenbüro
50 Gäste aus Wassertrüdingen und Burgoberbach erkunden das politische München
Kurz vor der Sommerpause des Bayerischen Landtages haben rund 50 Gäste aus dem Stimmkreis Ansbach-Süd, Weißenburg-Gunzenhausen die Gelegenheit genutzt und das politische München auf Einladung des Landtagsabgeordneten Manuel Westphal erkundet. Bei der Sommerfahrt waren der CSU-Ortsverband aus Burgoberbach, engagierte Frauen der BRK-Sozialstation in Wassertrüdingen sowie weitere Gäste aus dem Stimmkreisgebiet dabei.

26.07.2017 | Abgeordnetenbüro
Firmenbesuch der Abgeordneten in Osterdorf
1979 gründete Adolf Schwill die Schwill GmbH Landmaschinen. Was als Ein-Mann-Betrieb mit Schwerpunkt Handel und Reparatur von Bodenbearbeitungs-Geräten begann, sollte sich zu einem 40-Mitarbeiter starken metallbearbeitenden Fertigungsbetrieb entwickeln. Die beiden Abgeordneten Manuel Westphal, MdL und Artur Auernhammer, MdB sahen sich das Familienunternehmen in Osterdorf einmal genauer an.  

24.07.2017 | Abgeordnetenbüro
411.500 Euro fließen in die Region

Die Sport- und Schützenvereine in der Region erhalten in diesem Jahr wieder eine umfassende Förderung durch den Freistaat Bayern. Wie der Landtagsabgeordnete Manuel Westphal bekannt gab, beläuft sich der Förderbetrag für die Sport- und Schützenvereine im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen auf über 102.500 Euro und liegt damit rund 1,7 % über den Beträgen, die im Jahr 2016 zur Verfügung gestellt werden konnten. Für Vereine im Landkreis Ansbach belaufen sich die Fördersumme auf rund 248.500 Euro und liegen damit um etwa 22.000 Euro über den Beträgen des Vorjahres. Für die Vereine in der Stadt Ansbach werden 2017 rund 60.500 Euro zur Verfügung gestellt, was einer Steigerung um 3.400 Euro entspricht.


Impressionen