1/6

 
22.05.2019 | Abgeordnetenbüro
Weitere Mittel für Weißenburg und Dinkelsbühl beschlossen
Die Stadt Weißenburg setzt mit dem „Lebkuchenmann“ ein ganz besonderes Projekt für das 90-jährige Jubiläum des Bergwaldtheaters um. Dies würdigt auch der Freistaat Bayern und unterstützt das Theaterprojekt mit 60.000 Euro aus dem Kulturfonds. Die Stadt Dinkelsbühl wird 2019 ebenfalls mit Mitteln aus dem Kulturfonds unterstützt: 35.400 Euro erhält die Stadt für die Freilichtbühne des Landestheaters Dinkelsbühl Franken-Schwaben.

15.05.2019 | Abgeordnetenbüro
Unterstützung für Waldbesitzer
Der Borkenkäfer bedroht zunehmend unsere bayerischen Wälder. Aus diesem Grund hat die Bayerische Forstministerin Michaela Kaniber nun ein erweitertes Maßnahmenpaket für die Waldbesitzer aufgelegt. Der Landtagsabgeordnete Manuel Westphal verweist auf die umfangreiche Unterstützung der Forstverwaltung und stellt die Schwerpunkte vor.

14.05.2019 | Abgeordnetenbüro
Verlängerung der bisherigen Regelung notwendig
Nach dem Ausbruch der Blauzungenkrankheit in einem Betrieb im Rems-Murr-Kreis in Baden-Württemberg Anfang dieses Jahres wurde auch unsere Region zur Restriktionszone. Tierhalter müssen sich daher an besondere tierseuchenrechtliche Bestimmungen halten, um eine Verbreitung der für den Menschen ungefährlichen Krankheit zu vermeiden. In einer Bund-Länder-Besprechung wurden diese Bestimmungen nun verschärft, was erhebliche negative Folgen für die Tierhalter unserer Region haben wird. Der Stimmkreisabgeordnete für den Bayerischen Landtag Manuel Westphal unterstützt die viehhaltenden Betriebe und versucht, mit Hilfe der Staatsregierung auf Bundesebene eine praktikablere Lösung zu erreichen. 

Impressionen