18.06.2019 | Abgeordnetenbüro
Bund-Länder-Städtebauförderungsprogramm "Aktive Stadt und Ortsteilzentren"
Der Bayerische Bauminister Dr. Hans Reichhart hat die Zuteilung der Mittel des Bund-Länder-Städtebauförderungsprogramms „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren“ an die Programmgemeinden bekannt gegeben. „In diesem Jahr profitieren Gunzenhausen, Merkendorf, Herrieden, Ansbach und Windsbach von rund 2,3 Millionen Euro aus dem Städtebauförderungsprogramm“, teilen die Landtagsabgeordneten Manuel Westphal und Andreas Schalk sowie der Bundestagsabgeordnete Artur Auernhammer mit.

14.06.2019 | Abgeordnetenbüro
Das Bayerische Städtebauförderungsprogramm 2019 ist aufgestellt. „In unserer Region profitieren zwölf Maßnahmen von mehr als 4 Millionen Euro im Rahmen der städtebaulichen Sanierungsmaßnahmen und Einzelvorhaben sowie der Initiativen ‚Innen statt Außen‘ und ‚Flächenentsiegelung‘. Damit wird die Innenentwicklung vorangetrieben und vorhandene Potenziale genutzt“, freuen sich die Stimmkreisabgeordneten für den Bayerischen Landtag Manuel Westphal und Andreas Schalk.

11.06.2019 | Abgeordnetenbüro
Schulgeldfreiheit in Gesundheitsberufen
Der Gesundheitsbonus ist in trockenen Tüchern: Künftig müssen Schülerinnen und Schüler, die eine Ausbildung in einem Gesundheitsberuf wie Physiotherapie, Ergotherapie oder den medizinisch-technischen Assistenzberufen absolvieren, kein Schulgeld mehr bezahlen. Der Stimmkreisabgeordnete für den Bayerischen Landtag Manuel Westphal begrüßt diese Maßnahme und hofft, dass die Attraktivität dieser Berufe somit weiter gesteigert werden kann.

Impressionen