Manuel Westphal MdL
Besuchen Sie uns auf https://www.manuel-westphal.de

SEITE DRUCKEN

Presse
22.05.2019 | Abgeordnetenbüro
Weitere Mittel für Weißenburg und Dinkelsbühl beschlossen
Die Stadt Weißenburg setzt mit dem „Lebkuchenmann“ ein ganz besonderes Projekt für das 90-jährige Jubiläum des Bergwaldtheaters um. Dies würdigt auch der Freistaat Bayern und unterstützt das Theaterprojekt mit 60.000 Euro aus dem Kulturfonds. Die Stadt Dinkelsbühl wird 2019 ebenfalls mit Mitteln aus dem Kulturfonds unterstützt: 35.400 Euro erhält die Stadt für die Freilichtbühne des Landestheaters Dinkelsbühl Franken-Schwaben.

15.05.2019 | Abgeordnetenbüro
Unterstützung für Waldbesitzer
Der Borkenkäfer bedroht zunehmend unsere bayerischen Wälder. Aus diesem Grund hat die Bayerische Forstministerin Michaela Kaniber nun ein erweitertes Maßnahmenpaket für die Waldbesitzer aufgelegt. Der Landtagsabgeordnete Manuel Westphal verweist auf die umfangreiche Unterstützung der Forstverwaltung und stellt die Schwerpunkte vor.

14.05.2019 | Abgeordnetenbüro
Verlängerung der bisherigen Regelung notwendig
Nach dem Ausbruch der Blauzungenkrankheit in einem Betrieb im Rems-Murr-Kreis in Baden-Württemberg Anfang dieses Jahres wurde auch unsere Region zur Restriktionszone. Tierhalter müssen sich daher an besondere tierseuchenrechtliche Bestimmungen halten, um eine Verbreitung der für den Menschen ungefährlichen Krankheit zu vermeiden. In einer Bund-Länder-Besprechung wurden diese Bestimmungen nun verschärft, was erhebliche negative Folgen für die Tierhalter unserer Region haben wird. Der Stimmkreisabgeordnete für den Bayerischen Landtag Manuel Westphal unterstützt die viehhaltenden Betriebe und versucht, mit Hilfe der Staatsregierung auf Bundesebene eine praktikablere Lösung zu erreichen. 

14.05.2019 | Abgeordnetenbüro
MdL Westphal sagt "Danke"
Am 13. Mai 2019 war Tag der Kinderbetreuung. Bundesweit sorgen über 700.000 Kita-Fachkräfte und Tageseltern jeden Tag dafür, dass Kinder bestmöglich gefördert werden und ihre Eltern Beruf und Familie besser miteinander vereinen können. Deshalb hat der Stimmkreisabgeordnete für den Bayerischen Landtag Manuel Westphal am Aktionstag Kindertagesstätten in seinem Stimmkreis besucht und den Erzieherinnen ein kleines Dankeschön überreicht.

10.05.2019 | Abgeordnetenbüro
Posaunenchor Absberg und FFW Hirschlach in München
Auf Einladung des Stimmkreisabgeordneten für den Bayerischen Landtag Manuel Westphal hat der Posaunenchor Absberg sowie die Freiwillige Feuerwehr Hirschlach sowie weitere Gäste aus Altmühlfranken und dem Landkreis Ansbach das Maximilianeum und die Staatskanzlei in München besucht.

08.05.2019 | Abgeordnetenbüro
Jetzt über Fördermodalitäten informieren
Vor einiger Zeit hat das Bayerische Wirtschaftsministerium ein Gaststättenmodernisierungsprogramm angekündigt. Vorbehaltlich der Zustimmung des Bayerischen Landtags in der nächsten Woche kann das Programm am 17. Mai starten. Interessierte Gastronomen sollten sich jetzt schon über die Fördermodalitäten informieren.  

07.05.2019 | Abgeordnetenbüro
Erhalt wertvoller Kulturgüter wird unterstüzt
Die Bayerische Landesstiftung stellt auch heuer wieder Mittel für die Sanierung, Restaurierung beziehungsweise den Umbau von denkmalgeschützten Objekten zur Verfügung. So profitieren die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde St. Jakob sowie die Katholische Kirchenstiftung St. Johannis in Rothenburg ob der Tauber, eine Privatperson in Buch am Wald sowie die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Gerolfingen-Aufkirchen von Fördermitteln in Höhe von insgesamt 115.900 Euro.

07.05.2019 | Abgeordnetenbüro
Dem Abgeordneten über die Schulter geblickt
Simon Kirsch absolvierte vier Wochen lang ein Praktikum bei Manuel Westphal, Stimmkreisabgeordneter für den Bayerischen Landtag. Der Student kommt aus Theilenhofen und studiert Political and Social Studies in Würzburg. Kurz vor seiner Bachelorarbeit hat Kirsch nun einen praktischen Einblick in die Arbeit rund um das Mandat eines Landtagsabgeordneten bekommen.

30.04.2019 | Abgeordnetenbüro
22.500 Euro für die Region
Das Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst hat über Mittel aus dem Kulturfonds für Projekte bis 25.000 Euro entschieden. „Die Altmühlsee Festspiele in Muhr am See sowie der Römerpark Ruffenhofen können sich über eine Förderung freuen“, erklärt der Landtagsabgeordnete Manuel Westphal.

30.04.2019 | Abgeordnetenbüro
Besuch der Recyclinghöfe in Weißenburg und Gunzenhausen
In Altmühlfranken gibt es zwei Recyclinghöfe und 21 Wertstoffhöfe in den Gemeinden, die über das Referat Abfallwirtschaft im Landratsamt betreut werden. Nachdem hier eine wichtige Arbeit für die Menschen in der Region geleistet wird, nahm sich der Landtagsabgeordnete Manuel Westphal in einer sitzungsfreien Woche Zeit, um gemeinsam mit Michael Hufnagel, Leiter der Abfallwirtschaft, die Recyclinghöfe zu besichtigen und mehr über die kommunale Abfall- und Kreislaufwirtschaft zu erfahren.