Manuel Westphal MdL
Besuchen Sie uns auf https://www.manuel-westphal.de

SEITE DRUCKEN

Presse
24.09.2018 | Abgeordnetenbüro
12 neue Betreuungsplätze entstehen
Die Stadt Merkendorf wird bei der Einrichtung von 12 neuen Betreuungsplätzen in der Kindertageseinrichtung „Weidachstrolche“ finanziell vom Freistaat Bayern unterstützt. Dies teilte Staatsministerin Kerstin Schreyer dem Stimmkreisabgeordneten für den Bayerischen Landtag Manuel Westphal mit.

21.09.2018 | Abgeordnetenbüro
Ständiger Kontakt mit der Deutschen Bahn
Seit Beginn der Legislaturperiode ist es dem Landtagsabgeordneten Manuel Westphal ein wichtiges Anliegen, den Fernverkehrshalt in Treuchtlingen zu stärken und insbesondere weitere Verbindungskürzungen zu vermeiden. Dazu steht Westphal in regelmäßigen Kontakt mit dem DB-Konzernbevollmächtigten für Bayern Klaus-Dieter Josel. Ganz aktuell hat sich Westphal erneut an die Bahn gewandt.

20.09.2018 | Abgeordnetenbüro
Verschiedene Besichtigungen in den Ortsteilen
Ein umfangreiches Programm hatte der Bürgermeister von Wilburgstetten Michael Sommer für den Besuch des Landtagsabgeordneten Manuel Westphal vorbereitet, dem sich auch einige Mitglieder des Gemeinderates und der Merkendorfer Bürgermeister Hans Popp anschlossen.

20.09.2018 | Abgeordnetenbüro
Interessante Projekte in der Krautstadt
Der Merkendorfer Bürgermeister Hans Popp und einige Mitglieder des Stadtrates haben den Landtagsabgeordneten Manuel Westphal bei seinem Besuch in der Krautstadt begleitet. Der Bürgermeister zeigte dem Abgeordneten die Metallwarenfabrik Robert Schulz, das neue Gewerbegebiet sowie die Umbaumaßnahmen der TSV-Halle.

20.09.2018 | Abgeordnetenbüro
Besichtigung Wasserzweckverband links der Altmühl
Der Vorsitzende des Wasserzweckverbandes links der Altmühl Erwin Knoll hat den Landtagsabgeordneten Manuel Westphal nach Bieswang eingeladen und ihm den Zweckverband vorgestellt. Außerdem besichtigte Westphal bei dieser Gelegenheit den dortigen Wasserturm.

14.09.2018 | Abgeordnetenbüro
Innenentwicklung und Infrastruktur thematisiert
Zu einem Biergartengespräch mit Staatsministerin Ilse Aigner hat der Landtagsabgeordnete Manuel Westphal Kommunalpolitiker aus seinem Stimmkreis eingeladen. So war neben dem stellvertretenden Landrat des Landkreises Weißenburg-Gunzenhausen Robert Westphal auch der Ansbacher Landrat Dr. Jürgen Ludwig in Fürnheim zu Gast, zahlreiche weitere Bürgermeister und Kommunalpolitiker aus den beiden Stimmkreisteilen waren der Einladung des Abgeordneten gefolgt.

12.09.2018 | Abgeordnetenbüro
Entschädigungsfonds unterstützt Sanierungsarbeiten
Die Stadt Ornbau wird bei der Instandsetzung des Amtshauses mit 900.000 Euro aus dem Entschädigungsfonds unterstützt. Dies teilte Staatsministerin Prof. Dr. med. Marion Kiechle dem Landtagsabgeordneten Manuel Westphal mit.

12.09.2018 | Abgeordnetenbüro
Fußgängerquerung war Thema
Die nach Einwohnern kleinste Gemeinde im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen ist der Markt Gnotzheim. Auch hier war der Landtagsabgeordnete Manuel Westphal zu Gast, um sich bei Bürgermeister Josef Weiß über aktuelle Themen der Gemeinde zu informieren.



10.09.2018 | Abgeordnetenbüro
41 neue Betreuungsplätze entstehen
Die Stadt Treuchtlingen wird bei der Einrichtung von 41 neuen Betreuungsplätzen in der Kindertageseinrichtung „Fuchsbau“ finanziell vom Freistaat Bayern unterstützt. Dies teilte Staatsministerin Kerstin Schreyer dem Stimmkreisabgeordneten für den Bayerischen Landtag Manuel Westphal mit.

31.08.2018 | Abgeordnetenbüro
Schnelles Internet für Ehingen!
Der Landtagsabgeordnete Manuel Westphal hat die Gemeinde Ehingen besucht. Neben der Besichtigung der Kläranlage, des Kindergartens und des Frisörsalons konnte Westphal zusammen mit Bürgermeister Friedrich Steinacker und Vertretern der Telekom auch den Breitbandausbau in der Gemeinde offiziell in Betrieb nehmen.