Manuel Westphal MdL
Besuchen Sie uns auf https://www.manuel-westphal.de

SEITE DRUCKEN

Presse
17.07.2018 | Abgeordnetenbüro
"Gütesiegel Heimatdorf" und "Regionale Zukunftsprojekte"
Das Bayerische Heimatministerium hat im Rahmen der „Offensive.Heimat.Bayern“ Wettbewerbe zum Thema Heimat gestartet sowie die Förderung des Regional- und Konversionsmanagements ausgeweitet. „Die Staatsregierung möchte so Bayerns Regionen als attraktive Lebens- und Wirtschaftsräume positionieren und das Heimatgefühl vor Ort erhalten“, verkündet der Landtagsabgeordnete Manuel Westphal.

17.07.2018 | Abgeordnetenbüro
2.832.700 Euro fließen in den Stimmkreis
Das Bayerische Bau- und Verkehrsministerium hat die Förderung durch das Kommunalinvestitionsprogramm Schulinfrastruktur (KIP-S) in der Region bekannt gegeben. „Vierzehn Projekte im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen und acht Projekte im südlichen Landkreis Ansbach profitieren von einer Förderung in Höhe von über 2.800.000 Euro“, verkünden der Landtagsabgeordnete Manuel Westphal und der Bundestagsabgeordnete Artur Auernhammer.

17.07.2018
Die Gäste aus Altmühlfranken beim Sommerfest des Bayerischen Landtags.
Großes Bürgerfest in München
Dem Ruf als schönstes Sommerfest des Freistaats wurde der Empfang des Bayerischen Landtags im Neuen Schloss Schleißheim bei München auch dieses Jahr wieder gerecht. Mehr als 3000 geladene Gäste nutzen die Gelegenheit, in festlicher Atmosphäre ein wahres Bürgerfest zu feiern. Neben Landtagsabgeordneten, Politikern, Vertretern der Justiz, Kirchen und Religionsgemeinschaften, Schauspielern und Gästen aus allen gesellschaftlichen Bereichen, stehen traditionell vor allem ehrenamtlich engagierte Bürgerinnen und Bürger aus ganz Bayern im Mittelpunkt dieses Festes.

16.07.2018 | Abgeordnetenbüro
Urkundenübergabe durch Staatsminister Bernd Sibler
„Die Grundschule in Wassertrüdingen wird zukünftig als sogenannte ‚Flexible Grundschule‘ geführt. Dadurch kann zukünftig noch besser auf den individuellen Entwicklungsstand der Kinder eingegangen werden“, so der Stimmkreisabgeordnete Manuel Westphal.

13.07.2018 | Abgeordnetenbüro
Mehr Betreuungsplätze entstehen
Die Gemeinde Dittenheim wird bei der Einrichtung von 12 neuen Betreuungsplätzen in der Kindertageseinrichtung „Hand in Hand“ in Dittenheim finanziell vom Freistaat Bayern unterstützt. Dies teilte Staatsministerin Kerstin Schreyer dem Stimmkreisabgeordneten für den Bayerischen Landtag Manuel Westphal mit.

11.07.2018 | Abgeordnetenbüro
Verschiedene Projekte der Stadt vorgestellt
Während des Besuchs in Wolframs-Eschenbach hat der Landtagsabgeordnete Manuel Westphal das Unternehmen CNC Drehteile Klaus Witt, die Kindertagesstätte St. Stilla sowie die Grund- und Mittelschule besichtigt.

10.07.2018 | Abgeordnetenbüro
427.953,87 Euro fließen in die Region
Die Sport- und Schützenvereine im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen erhalten für das Jahr 2018 vom Freistaat Bayern einen Zuschuss in Höhe von 113.456,70 Euro, im Landkreis Ansbach können sich die Vereine über 252.074,38 Euro freuen und in der Stadt Ansbach über 62.422,79 Euro. Im Vergleich zum Vorjahr ergibt sich für den Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen ein Plus des Förderbeitrags von 10.709,01 Euro, für den Landkreis Ansbach von 3.478,44 Euro und für die Stadt Ansbach 1.905,80 Euro. „Es freut mich sehr, dass das starke Freiwilligen-Engagement auch heuer mit einer Erhöhung der sogenannten Vereinspauschale durch den Freistaat unterstützt wird“, sagte Landtagsabgeordneter Manuel Westphal. „Nur mit der ehrenamtlichen Mitarbeit, die in den Vereinen vor Ort geleistet wird, können die Nachwuchsförderung und der Sportbetrieb für alle gewährleistet werden.“

09.07.2018 | Abgeordnetenbüro
12 neue Betreuungsplätze entstehen
Die Stadt Pappenheim wird bei der Einrichtung von 12 neuen Betreuungsplätzen in der Kindertageseinrichtung St. Martin in Pappenheim finanziell vom Freistaat Bayern unterstützt. Dies teilte Staatsministerin Kerstin Schreyer dem Stimmkreisabgeordneten für den Bayerischen Landtag Manuel Westphal mit.

05.07.2018 | Abgeordnetenbüro
Mögliche Änderung der RZWas vorgestellt
Den bayerischen Kommunen wird eine verbesserte Förderung für Sanierungsmaßnahmen im Wasserver- und Abwasserentsorgungsbereich in Aussicht gestellt. Nach der Evaluierung der zugrundeliegenden Richtlinie hat das zuständige Ministerium heute im Umweltausschuss im Bayerischen Landtag die geplanten Änderungen vorgestellt. Der Stimmkreisabgeordnete Manuel Westphal begrüßt die Verbesserungen. Der Abgeordnete geht davon aus, dass die Änderungen kurzfristig in Kraft treten werden. 

04.07.2018 | Abgeordnetenbüro Ströbel
Mehr als € 3 Mio zusätzlich für Landesfinanzschule in Ansbach
Der Haushaltsausschuss des Bayerischen Landtags hat in seiner heutigen Sitzung beschlossen, die große Investition in den Bau der Landesfinanzschule in Ansbach um weitere €3.075.000 auf nun €56.875.000 zu erhöhen.