Manuel Westphal MdL
Besuchen Sie uns auf https://www.manuel-westphal.de

SEITE DRUCKEN

Presse
21.03.2019 | Abgeordnetenbüro
Bayerischer Landtag diskutiert Dringlichkeitsantrag
Bereits im Januar hat die CSU-Landtagsfraktion ihre Haltung der vergangenen Jahre zum Versandhandelsverbot für verschreibungspflichtige Arzneimittel bekräftigt. In der heutigen Plenarsitzung wurde dazu von den Regierungsparteien ein Dringlichkeitsantrag eingereicht, in dem die Staatsregierung aufgefordert wird, sich auf Bundesebene für dieses Verbot einzusetzen. „Nur so kann die wohnortnahe Versorgung mit Arzneimitteln durch öffentliche Apotheken sichergestellt werden“, so der Stimmkreisabgeordnete Manuel Westphal heute am Rande des Plenums im Bayerischen Landtag.

12.03.2019 | Abgeordnetenbüro
Auch das Kloster Heidenheim profitiert von Fördermitteln der Bayerischen Landesstiftung.
Auch Privatobjekte werden unterstützt
Der Stimmkreisabgeordnete für den Bayerischen Landtag Manuel Westphal weist anlässlich der Eröffnung des Klosters Heidenheim auf die umfangreichen Fördermöglichkeiten der Bayerischen Landesstiftung hin: „Die Bayerische Landesstiftung unterstützt bedeutende Bauprojekte im kulturellen oder sozialen Bereich. Ich freue mich, wenn noch mehr Denkmalbesitzer oder soziale Einrichtungen aus meinem Stimmkreis diese Möglichkeit wahrnehmen“, verdeutlicht Westphal, der auch Mitglied im Stiftungsrat ist.

07.03.2019 | Abgeordnetenbüro
Austauschtreffen im Landtag
Der Stimmkreisabgeordnete für den Bayerischen Landtag Manuel Westphal hat die Kreisvorstandschaft der Landfrauen aus dem Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen zu einem Austauschgespräch mit Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber eingeladen. Bei dieser Gelegenheit konnten die Landfrauen rund um Kreisbäuerin Helga Horrer einige aktuelle Themen mit der Ministerin besprechen.

27.02.2019 | Abgeordnetenbüro
Auch 2019 können bayerische Waldbesitzer mit finanziellen Hilfen bei der Borkenkäferbekämpfung rechnen, teilt der Stimmkreisabgeordnete für den Bayerischen Landtag Manuel Westphal mit. Forstministerin Michaela Kaniber informierte heute in München, dass das im vergangenen Jahr aufgelegte Maßnahmenpaket verlängert wird.

25.02.2019 | Abgeordnetenbüro
Pflegepraktikum im Klinikum Altmühlfranken
Einen spannenden Vormittag hat der Landtagsabgeordnete Manuel Westphal im Klinikum Altmühlfranken in Gunzenhausen erlebt. Um mehr über den Beruf der Krankenpfleger zu erfahren und ins Gespräch mit den Mitarbeitern des Klinikums zu kommen, tauschte Westphal seinen Anzug gegen den weißen Kasack und hospitierte auf der internistischen Station in Gunzenhausen.

22.02.2019 | Abgeordnetenbüro
Die Initiatoren des Bienenpakts während der Gründung im vergangenen Sommer.
Bisher 10 Maßnahmen in Planung
Bereits im vergangenen Jahr gründete sich auf Initiative des Stimmkreisabgeordneten für den Bayerischen Landtag Manuel Westphal der Bienenpakt für den Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen. Neben dem Landkreis und den Kommunen beteiligen sich daran auch Vertreter des Bayerischen Bauernverbandes, des Landwirtschaftsamtes, der Imker und des Kreisverbandes der Obst- und Gartenbauvereine. In den vergangenen Monaten erarbeiteten die Akteure rund um Westphal verschiedene Maßnahmen, um vor Ort den Erhalt der Artenvielfalt gemeinsam mit den Landeigentümern zu stärken.

21.02.2019 | Abgeordnetenbüro
Gesprächsrunde mit dem Landtagsabgeordneten
Während eines Austauschtreffens von Kindergartenleitungen im vergangenen Frühjahr kam der Wunsch nach einer ähnlichen Gesprächsrunde zum Thema Inklusion auf. Der Stimmkreisabgeordnete für den Bayerischen Landtag Manuel Westphal nahm diesen Vorschlag gerne an und brachte verschiedene Akteure an einen Tisch, die Inklusion begleiten und fördern. Da die Initiative des Treffens vor allem auch von der Leiterin des Kinder- und Familienzentrums Wilhelm Löhe (KiFaZ) Diana Leickert ausging, fand die Runde im Lutherhaus in Gunzenhausen statt.

20.02.2019 | Abgeordnetenbüro
Einführung der Jahrgangsstufe 6 an Wirtschaftsschulen
Bereits zum Schuljahr 2013/14 startete der Schulversuch „Wirtschaftsschule ab Jahrgangsstufe 6“. Im kommenden Schuljahr wird dieses Modellprojekt auf weitere bayerische Wirtschaftsschulen ausgeweitet, um die Rahmenbedingungen für eine dauerhafte Einführung der Wirtschaftsschule ab der 6. Klasse zu schaffen. Unter den daran beteiligten Schulen ist auch die Staatliche Wirtschaftsschule in Gunzenhausen. 

19.02.2019 | CSU-Landtagsfraktion
Gerechtigkeit herstellen und Attraktivität der betrieblichen Altersvorsorge steigern
„Wir setzen uns für den Entfall der Krankenkassenbeiträge auf Betriebsrenten und Direktversicherungen ein. Mit der Abschaffung der Doppelverbeitragung können wir eine Gerechtigkeitslücke schließen und die betriebliche Altersvorsorge wieder attraktiver machen“, sagt Bernhard Seidenath, der Vorsitzende des Ausschusses für Gesundheit und Pflege im Bayerischen Landtag. Der hiesige Stimmkreisabgeordnete für den Bayerischen Landtag Manuel Westphal ist der zuständige Berichterstatter im Ausschuss und fordert: „Die Bundesregierung müsse rasch prüfen, wie die sogenannte Doppelverbeitragung in der gesetzlichen Krankenversicherung beendet oder zumindest reduziert werden kann.“

14.02.2019 | Abgeordnetenbüro
Freistaat unterstützt unsere Kommunen
„2019 fließen 49.456.996 Millionen Euro an Schlüsselzuweisungen an die beiden Landkreis Ansbach (31.703.740 Euro) und Weißenburg-Gunzenhausen (17.753.256 Euro). Die kreisangehörigen Gemeinden im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen erhalten 23.200.844 Euro, die Kommunen in Ansbach-Süd 14.879.332 Euro“, erklärt der Landtagsabgeordnete Manuel Westphal.